Handelsgerüchte der Lakers: Bojan Bogdanovic bleibt ein Top-Ziel; Patrick Beverley wird höchstwahrscheinlich verschickt

Die Lakers sind Berichten zufolge auch nach dem Handel mit Rui Hachimura auf dem Markt für mehr Flügeltiefe...

Die Los Angeles Lakers bekamen einen Sprung in die Handelssaison, indem sie am Montag zu Rui Hachimura wechselten und Kendrick Nunn und drei Zweitrunden-Picks (2023, 2028 und 2029) zurück zu den Wizards schickten . Haben sie ein anderes Angebot auf Lager? Werfen wir einen Blick auf die neuesten Handelsgerüchte im Zusammenhang mit Lila und Gold vor der NBA -Handelsfrist 2023 am 9. Februar.

Auf der Suche nach Flügeltiefe

Hachimura passt zu dieser Rechnung, aber die Lakers – die einen Zwei-Wege-Flügel mit guter Größe brauchen, der LeBron James etwas defensive Last gegen Elite-Torschützen abnehmen kann (und am liebsten, der auch schießen kann) – wollen angeblich mehr. Nachdem Nunn nach Washington verschifft wurde, ist Patrick Beverley nun der Lakers-Spieler, der höchstwahrscheinlich in einen weiteren potenziellen Deal geschickt wird, berichtet Athletic :

Da [Anthony] Davis bald zurückkehren wird, evaluieren die Lakers den Kader und die Rotation weiter und entscheiden immer noch, ob sie mit ihren handelbaren Draft-Assets ein kleineres oder größeres Upgrade vornehmen möchten. An diesem Punkt wäre ihr wahrscheinlichster Schritt, Beverley und eine Lotterie-geschützte Erstrundenauswahl gegen ein weiteres Flügel- oder Frontcourt-Upgrade einzutauschen. Aber die Lakers sind bereit, in Betracht zu ziehen, mehr Vermögenswerte hinzuzufügen, um einen besseren Spieler zu bekommen, abhängig von Davis ‚Erholung und der Marktlage, wenn sich die Frist nähert.

Mit anderen Worten, die Lakers versuchen immer noch, ihre kurzfristigen Ambitionen einzudämmen, es sei denn, der Markt eröffnet eine Gelegenheit, einen weiteren Schritt zu einem Preis zu machen, der diese beiden Erstrunden-Picks (2027 und 2029) nicht beeinträchtigt.

Wer könnte bis zu diesem Punkt in die Wing-Shooter-Rechnung passen?

Bojan Bogdanovic zu teuer?

Bogdanovic war schon immer ein Name, der mit Lakers verbunden war, und sie haben die Güter, um mit Detroit einen Deal mit einem dieser beiden Erstrunden-Picks abzuschließen, an denen sie festhalten. Aber laut The Athletic würden die Lakers die scheidende Wahl durch eine Lotterie schützen wollen, um sicherzustellen, dass sie im Haus bleibt, wenn die Lakers in ein paar Jahren in den Tank gehen.

Detroits Bojan Bogdanovic ist nach wie vor der Name, der in Ligakreisen am häufigsten mit den Lakers in Verbindung gebracht wird, aber die Pistons suchen laut Ligaquellen zumindest in einem potenziellen Handel nach einer ungeschützten Erstrundenauswahl. Die Lakers bevorzugen es, nur einen lottogeschützten ersten für den 34-jährigen Bogdanović aufzugeben, obwohl sich das ändern könnte, wenn es gegen die Handelsschlussuhr geht.

Auch dies kommt auf eine einzige Frage zurück: Glauben die Lakers, dass ein Spieler wie Bogdanovic sie tatsächlich in Randkämpfe katapultieren kann? Wenn nicht, werden sie sich wahrscheinlich nicht von einer ungeschützten Wahl trennen, um ihn oder irgendjemand anderen zu schnappen.

Dieser Beitrag wird weiterhin mit den neuesten Handelsgerüchten/Berichten von Lakers aktualisiert.

Source: https://www.cbssports.com/nba/news/lakers-trade-rumors-bojan-bogdanovic-remains-a-top-target-patrick-beverley-most-likely-to-be-shipped-out/

Like this post? Please share to your friends:
Crypto Truth