Market Wrap: Bitcoin fällt zunächst im US-Jobbericht, schleift später höher

Der Preis von Bitcoin (BTC) stieg am Freitag um 2 %, durchschnittliches Volumen. Derzeit in der Nähe von 23.000 $, die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, war auf t ......

Der Preis von Bitcoin ( BTC ) stieg am Freitag um 2 %, durchschnittliches Volumen. Mit derzeit fast 23.000 $ war die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung auf dem besten Weg, die Woche mit einem Minus von 2 % zu beenden.

Die Preisbewegung von BTC folgte auf einen überraschend starken US-Arbeitsmarktbericht, über den in der Berichterstattung von CoinDesk über die Ankündigung ausführlicher und detaillierter gesprochen wurde.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in Market Wrap , dem täglichen Newsletter von CoinDesk, der sich mit den Geschehnissen auf den heutigen Kryptomärkten befasst. Abonnieren Sie es, um es jeden Tag in Ihren Posteingang zu bekommen .

Die unmittelbare Reaktion von Bitcoin auf die positiven Daten war ein kurzer Ausverkauf, bevor es sich im Laufe des Tages erholte.

Angesichts der Stärke des Berichts können Bitcoin-Anleger damit rechnen, dass das Federal Open Market Committee – das geldpolitische Gremium der Federal Reserve – sein hohes Tempo der Zinserhöhungen beibehalten wird, was sich negativ auf die Vermögenspreise auswirken könnte.

Auf den traditionellen Märkten gab der S&P 500 um 0,2 % nach, während der technologielastige Nasdaq Composite um 0,5 % fiel. Der Dow Jones Industrial Average schloss 0,2 % höher.

Altcoins stiegen ebenfalls nach oben, da der DOT von Polkadot um 6,3 % zulegte, während der AVAX von Avalanche um 4,4 % zulegte.

●Bitcoin ( BTC ): 22.898 $ +2,0 %

●Ether ( ETH ): 1.677 $ +5,6 %

● Tagesschluss des S&P 500: 4.145,19 −0,2 %

●Gold: 1.791 $ pro Feinunze +0,2 %

●Zehnjährige Treasury-Rendite Tagesschluss: 2,84 % +0,2

Bitcoin-, Ether- und Goldpreise werden gegen 16:00 Uhr New Yorker Zeit gemessen. Bitcoin ist der CoinDesk Bitcoin Price Index (XBX); Ether ist der CoinDesk Ether Price Index (ETX); Gold ist der COMEX-Spotpreis. Informationen zu CoinDesk-Indizes finden Sie unter coindesk.com/indices.

Die erste Reaktion von BTC auf positive Beschäftigungsdaten war negativ

Während der Market Wrap vom 29. Juli einen Schritt in den Zeitrahmen des Wochen-Charts machte, zoomt der heutige Chart in einen engeren Bereich des Stunden-Charts hinein. Dies kann einen besseren Einblick in die Intraday-Reaktion auf Wirtschaftsdaten bieten.

Der US-Jobbericht vom Freitagmorgen für Juli übertraf die Erwartungen massiv, da die Beschäftigung um 528.000 anstieg, verglichen mit einer Konsensprognose von 250.000. Die Arbeitslosenquote sank auf 3,5 % gegenüber den Erwartungen von 3,6 %.

Dies war nach den meisten Berichten ein starker Stellenbericht. Das Stundendiagramm von Bitcoin impliziert jedoch eine andere Interpretation.

Stundendiagramm Bitcoin/US-Dollar (Glenn Williams Jr./TradingView)

Die BTC-Preise fielen kurz nach der Veröffentlichung des Beschäftigungsberichts um 8:30 Uhr ET aufgrund eines überdurchschnittlichen Volumens um fast 2 %. Seitdem haben sich die Preise erholt, wobei BTC derzeit über 23.000 $ handelt.

Das könnte zumindest eine kurze Abkehr vom Marktbereich signalisieren, in dem „gute Nachrichten = schlechte Nachrichten“ für die Märkte sind und umgekehrt. Insbesondere positive Wirtschaftsdaten geben dem Offenmarktausschuss der US-Notenbank Spielraum, künftige Zinserhöhungen aggressiver anzugehen.

Notably, the probabilities for a 75 basis point increase in interest rates in September have increased from 34% to 65%, following the report. A glance at the daily chart (below) shows a recovery in prices throughout the remainder of the day.

The ATR (average true range) indicator illustrates a continued reduction in volatility, while the relative strength index (RSI) shows an uptick to 53, which (while higher) is generally interpreted as neutral.

The RSI indicator, for context, is often used as a proxy for momentum, with a reading of 30 indicating oversold levels and 70 indicating overbought levels.

Bitcoin/US-Dollar-Tageschart, zusammen mit RSI und durchschnittlichen True-Range-Metriken (Glenn Williams Jr./TradingView)

BTC’s seven-day performance shows relatively little movement overall

Marktperformance (Glenn Williams Jr./TradingView)

Insgesamt verlief die siebentägige Bewegung des BTC-Preises relativ flach. Die Preisbewegung kam aufgrund der zweistelligen Gewinne sowohl für BTC als auch für ETH in der Woche zuvor erheblich zum Stillstand.

Dasselbe gilt für traditionelle Risikoanlagen und Aktienindizes. Die größte Preisbewegung in den letzten sieben Tagen fand an den Energiemärkten statt, wobei Rohöl um 8 % zurückging. Die 30-Tage-Korrelationen zwischen BTC und traditionellen Aktienindizes bleiben ziemlich eng.

Altcoin-Zusammenfassung


  • FLOW legt um 38 % zu, angetrieben von Metas NFT-Outreach: Der Token der Flow-Blockchain stieg im Zuge der Entscheidung von Meta Platform (META), die Blockchain zu nutzen, um seine Initiative für nicht fungible Tokens ( NFT ) zu erweitern. Lesen Sie hier mehr.

  • Justin Sun unterstützt Ethereum Hard Fork: Der Gründer von Tron hat sich als einer der prominentesten Investoren herausgestellt, die eine Hard Fork von Ethereum unterstützen, nachdem die Blockchain im September auf einen Proof-of-Stake ( PoS )-Mechanismus umgestellt wurde. Sun sagte, er werde die Entwicklung des bestehenden Ethereum-Netzwerks nach der erwarteten Fusion unterstützen. Lesen Sie hier mehr.

  • Citi: Die Fusion von Ethereum wird mehrere Konsequenzen für die Blockchain haben: Ethereum wird wahrscheinlich deflationär werden, da die Token-Ausgabe abnimmt, während der Burn-Mechanismus beibehalten wird, sagte die Bank. Lesen Sie hier mehr.

Relevante Einsicht

Andere Märkte

Größte Gewinner

Asset-Ticker gibt zurück DACS-Sektor Polkadot DOT +7,0 % Smart-Contract-Plattform Ethereum ETH +5,6 % Smart-Contract-Plattform Chainlink LINK +5,2 % Computing

Größte Verlierer

In CoinDesk 20 gibt es heute keine Verlierer.

Sektorklassifizierungen werden über den Digital Asset Classification Standard (DACS) bereitgestellt , der von CoinDesk Indices entwickelt wurde, um ein zuverlässiges, umfassendes und standardisiertes Klassifizierungssystem für digitale Assets bereitzustellen. Der CoinDesk 20 ist ein Ranking der größten digitalen Assets nach Volumen an vertrauenswürdigen Börsen.

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Coindesk

Source: https://styles.markets.businessinsider.com/news/currencies/market-wrap-bitcoin-falls-initially-on-us-jobs-report-grinds-higher-later-1031656579?op=1

Like this post? Please share to your friends:
Crypto Truth